Gründung des Kinder- und Jugendhilfefonds „Cents für Pänz“


Die Karnevalsgesellschaft Blau-Weiß Sinnersdorf hat die Initiative zur Gründung eines Fonds ergriffen, der bedürftigen Kindern und Jugendlichen im Stadtgebiet Pulheim zugute kommen und ihnen die Teilnahme an pädagogisch sinnvollen und notwendigen Maßnahmen und Projekten ermöglichen soll.

Der Fonds wird vom Jugendamt der Stadt Pulheim treuhänderisch verwaltet, die Fördermittel werden anhand von Vergaberichtlinien vergeben. Zur Gründung des Fonds veranstaltet die KG Blau-Weiß Sinnersdorf einen Benefizball, und zwar

am Samstag, 28. Oktober 2006, 18.30 Uhr,
Festhalle „Sport life“.

Sämtliche an diesem Abend auftretenden Künstler, wie z. B. De Räuber, De Labesse, Tanzschule Breuer, verzichten zu Gunsten des Fonds auf ihre Gage. Der Erlös der Veranstaltung wird dem Fonds als Gründungskapital zur Verfügung gestellt.