Dr. Jürgen Rüttgers, Spitzenkandidat der CDU für die Landtagswahl

NRW-CDU in Personen und Programmen


Die nordrhein-westfälische CDU hat die ersten Weichen für die Landtagswahl am 22. Mai 2005 personell und programmatisch gestellt. So ist der CDU-Landes- und Fraktionschef im Düsseldorfer Landtag, der Pulheimer Dr. Jürgen Rüttgers, Ende letzten Jahres mit souveränen 93,5 % zum CDU-Spitzenkandidaten für die Landtagswahl gewählt worden.

Zu den wichtigsten Themenschwerpunkten zählt Rüttgers u. a.:

  • Familie und Bildung: Im Grundschulbereich spricht sich die CDU für ein flächendeckendes und bedarfsgerechtes Ganztagsschulsystem aus. Sie ist gegen die von der rot-grünen Landesregierung mit der Einführung der Offenen Ganztagsgrundschule praktizierte Ungleichbehandlung der Schüler, von denen derzeit landesweit nur 25 % in den Genuss eines Ganztagsplatzes kommen. Bei den weiterführenden Schulen ist die CDU für die Beibehaltung der Dreigliederung aus Gymnasien, Realschulen und Hauptschulen und gegen die von Rot-Grün favorisierte Einheitsschule.
  • Innere Sicherheit: Aufgrund von strukturellen Änderungen will die CDU erreichen, dass mehr Polizisten vom Schreibtisch auf die Straßen kommen und als Ansprechpartner vor Ort zur Verfügung stehen.