Doppelhaushalt 2015/2016 verabschiedet


In seiner Sitzung am 16.12.2014 hat der Rat mit der Mehrheit aus CDU und Bündnis 90 / Die Grünen den Doppelhaushalt für die Jahre 2015/2016 beschlossen. Darin sind für Sinnersdorf schwerpunktmäßig folgende Sanierungsmaßnahmen vorgesehen:

Nachdem im vergangenen Jahr der Tennenplatz in Sinnersdorf saniert worden ist (einschließlich Renovation des Belages, Erneuerung der Drainage, Automatisierung der Berieselungsanlage, Anbringung eines Sichtschutzes an der Zaunanlage Richtung Wupperstraße), steht in diesem Jahr die (energetische) Sanierung der Außenwände, der Dachflächen und der Fensterelemente der Umkleidegebäude auf dem Programm. Weiterhin werden in der Kita Kesselsgasse die Fester erneuert. Schließlich sind auf Initiative von Ortsvorsteher Josef Klaes Mittel für die Sanierung des steinernen Hochkreuzes auf dem Alten Friedhof in den Haushalt eingestellt worden.