CDU-Kreisvorsitzender Gregor Golland MdL, Landratskandidat Michael Kreuzberg und Landrat Werner Stump (v.l.)

Michael Kreuzberg als CDU-Landratskandidat nominiert


Der Brühler Bürgermeister Michael Kreuzberg soll nach dem Willen der CDU Rhein-Erft neuer Landrat des Rhein-Erft-Kreises werden. Er würde damit Nachfolger des amtierenden Landrats Werner Stump, der nach fast vierzehnjähriger Amtszeit aus gesundheitlichen Gründen für Ende Juni 2013 seinen Rücktritt angekündigt hat.

Der 55-jährige Kreuzberg ist seit 1999 erfolgreicher und zwei Mal wiedergewählter Bürgermeister in Brühl, hat somit Erfahrung an der Spitze einer Verwaltung und ist als Vorsitzender der Bürgermeisterkonferenz des Rhein-Erft-Kreises bereits jetzt mit den Herausforderungen auf Kreisebene bestens vertraut.

Die CDU Rhein-Erft möchte den erfolgreichen Kurs des scheidenden Landrates Werner Stump fortführen. Die Weiterentwicklung der Infrastruktur, die Stärkung der regionalen Wirtschaft und die Förderung sozialer und kultureller Projekte bilden dabei die Schwerpunkte. „Mit Michael Kreuzberg haben wir hierfür den richtigen Mann. Er wird Erreichtes bewahren und neue Akzente in der Kreispolitik setzen“, so CDU-Kreisparteivorsitzender Gregor Golland MdL.

Die Wahl des neuen Landrates wird voraussichtlich am 09. Juni 2013 stattfinden.