Vereinsweg am Randkanal heißt Willi-Schumacher-Weg


Der Vereinsweg am Randkanal hat nun einen Namen: Willi-Schumacher-Weg. Am 03. März 2005 wurde das neue Straßenschild montiert. Vertreter der anliegenden Vereine (VfR Sinnersdorf, St. Hubertus Schützenbruderschaft, KG Blau-Weiß) hatten sich gemeinsam für die Benennung des Weges nach dem 1998 verstorbenen Bundesverdienstkreuzträger ausgesprochen.

Willi Schumacher war lange Jahre Vorsitzender des VfR Sinnersdorf sowie der Interessengemeinschaft Sinneresdorfer Ortsvereine, die er mit begründete. In den 1950er und 1960er Jahren hatte er das Amt des Sinnersdorfer Ortsvorstehers inne.