Radweg entlang des Randkanals und Einmündungsbereich Horionstraße


Ratsherr Marc Saturra hat sich kürzlich mit zwei Anliegen an die Stadtverwaltung gewandt, die Bürger an ihn herangetragen hatten. Die schriftliche Antwort der Verwaltung liegt nun vor.

Zum einen geht es um die rechtswidrige Befahrung des Radfahr- und Wirtschaftsweges entlang des Randkanals zwischen Stommelner Straße und Pulheimer Straße durch Kraftfahrzeuge und Motorräder. Das Ordnungsamt weist darauf hin, dass beobachtete Verstöße unter Angabe des Kennzeichens unmittelbar der Polizei gemeldet werden sollten. Diese ist durch das Ordnungsamt entsprechend informiert worden.

Zum anderen kommt es aufgrund des oft verkehrswidrigen Parkverhaltens im Einmündungsbereich Horionstraße / Stommelner Straße häufig zu gefährlichen Situationen. Dieser Bereich soll nun durch den Verkehrsaußendienst des Ordnungsamtes verstärkt kontrolliert werden, damit festgestellte Parkverstöße direkt gebührenpflichtig geahndet werden können.