Trauerhalle auf dem alten Friedhof

Maßnahmen auf dem alten Friedhof


Auf dem alten Friedhof tut sich was: Zum einen wurden auf Initiative von Ratsherrn Sebastian Nellesen am Eingang zum Friedhof an der Görreshofstraße zwei neue Fahrradständer aufgestellt. Zum anderen hat der Haupt- und Finanzausschuss in seiner Sitzung am 19.06.2012 auf Antrag von Ortsvorsteher Josef Klaes beschlossen, das Vordach an der Trauerhalle zu erneuern und zu vergrößern.

Da die zunächst beantragte Errichtung einer neuen offenen Trauerhalle an der Görreshofstraße finanziell nicht zu stemmen war, soll in den Haushalt 2013 nun ein Betrag in Höhe von 10.000,00 € eingestellt werden, um das marode Dach vor der vorhandenen Trauerhalle durch ein größeres Vordach in der Dimension von 5 × 10 Metern zu ersetzen. Dadurch können mehr Personen wettergeschützt an Trauerfeiern teilnehmen.