Zukunft der Pulheimer Polizeistation in der Diskussion


In den letzten Wochen war der Presse zu entnehmen, dass einige Polizeistationen im Rhein-Erft-Kreis, darunter auch Pulheim, nachts nicht mehr besetzt sein sollen. In der Diskussion ist offenbar ein Modell, nach dem die Nachtschicht zwischen 22.00 Uhr und 06.00 Uhr sowie teilweise die Wochenendbesetzung entfallen sollen.

Dagegen hat sich nun der Pulheimer CDU-Partei- und Fraktionschef Werner Theisen in einem Brief an Landrat Werner Stump gewandt. Darin bittet Theisen den Kreispolizeichef, sich für eine „Rund-um-die-Uhr-Besetzung“ der Pulheimer Polizeistation einzusetzen. Gerade in einer Stadt mit über 50.000 Einwohnern im Nord-Westen Kölns sei eine durchgängige Polizeipräsenz und damit eine auch nachts besetzte Polizeistation von enormer Wichtigkeit, so Theisen. Abschließend bittet er Stump um sofortige Information, sobald eventuell geplante Änderungen am Status quo konkret würden.