Vandalismusschäden in Halloween-Nacht


In der Nacht vom 31. Oktober auf den 1. November („Halloween“) kam es in Sinnersdorf zu massiven Sachbeschädigungen. Ausgangspunkt war offenbar eine Party, die im Sportzentrum „Sport life“ stattfand.

Der Sinnersdorfer Ortsvorsteher Josef Klaes sowie die Ratsvertreter Sebastian Nellesen, Siegbert Renner und Dr. Marc Saturra haben sich in zwei Schreiben an die Kreispolizei sowie an Bürgermeister Frank Keppeler gewandt und um Informationen zum Ermittlungsstand sowie um Auskunft zur Genehmigungssituation von Veranstaltungen im Sportzentrum gebeten.