Der Fluglärm-Messwagen des Flughafens Köln/Bonn steht im Wohngebiet Sinnersdorfer Feld

Fluglärmmessungen in Sinnersdorf


Seit dem 20.06. führt der Flughafen Köln/Bonn eine Fluglärmmessung in Sinnersdorf durch. Da Anwohner insbesondere eine steigende Anzahl nächtlicher Flüge über Sinnersdorf sowie tiefer fliegende Flugzeuge beobachteten, initiierte CDU-Ratsvertreter Sebastian Nellesen diese Messung.

Fluglärm wird sehr subjektiv empfunden. Von Teilen der Bevölkerung werden diese Geräusche gar nicht bis kaum wahrgenommen, andere fühlen sich dagegen massiv gestört. Um ein objektives Bild der tatsächlichen Belastung durch Fluglärm für Sinnersdorf zu erhalten, findet die vierzehntägige 24-Stunden Messung statt. Daher steht der Messwagen des Flughafens auf einem Parkplatz am Sinnersdorfer Feld.

Die CDU Sinnersdorf steht in Kontakt mit den Vertretern des Flughafens Köln/Bonn und wird dieses Thema weiter verfolgen. Mit ersten Ergebnissen wird Ende Juli gerechnet. Diese können auf den Internetseiten www.sebastian-nellesen.de und hier auf www.cdu-sinnersdorf.de nachgelesen werden.