Kultur und Gesellschaft

Bürgerentscheid zu „gelben Flächen“ im Juni

Am 25. Juni findet ein Bürgerentscheid zum neuen Friedhofskonzept statt. Damit haben nun alle Bürgerinnen und Bürger das Wort und können über das umstrittene Thema abstimmen. Rückblick: Nach zweijähriger Diskussion einschließlich fünf Bürgerversammlungen hatte der Rat am 15.11.2016 das Friedhofskonzept verabschiedet. Neben neuen Bestattungsformen ist auch die teilweise Schließung von Friedhofsflächen (sog. „gelbe Flächen“) beschlossen worden.

Weiterlesen

CDU Sinnersdorf unterstützt das Dreigestirn

Nach vielen Jahren hat Sinnersdorf in dieser Session wieder ein Dreigestirn! Aus diesem Anlass hat sich die CDU Sinnersdorf ein besonderes Geschenk überlegt, mit dem sie Prinz Dirk I., Bauer Josef und Jungfrau Angelina unterstützen kann: Im Rahmen des Dreigestirnsempfangs, zu dem die KG Pennebröder eingeladen hatte, ließen sich die Ratsherren Sebastian Nellesen und Dr. Marc Saturra sowie CDU-Ortsverbandsvorsitzender Dirk Lüpschen auf einer großen Waage aufwiegen - und für jedes Kilo gab’s einen Euro.

Weiterlesen

Besuch im Gewächshauspark

Anfang Oktober führte der CDU-Ortsverband Sinnersdorf eine weitere Tour seiner Reihe Info-Palette Umland durch. Mit knapp 20 Personen führte diese in den Gewächshauspark nach Grevenbroich-Neurath. Dort produziert der Gartenbaubetrieb der „Neurather Gärtner“, eines Zusammenschlusses von vier Gärtnern aus der Region, auf 16 Hektar Glasfläche rund 7.500 Tonnen Tomaten im Jahr.

Weiterlesen

Mit der Info-Palette in die Lanxess arena

Ende Juni führte der CDU-Ortsverband Sinnersdorf eine weitere Tour seiner Reihe Info-Palette Umland durch. Mit 20 Personen ging es mit der Bahn von Pulheim nach Köln-Deutz zur Besichtigung der LANXESS arena. Während der 90-minütigen Führung durch die Halle hatten die Teilnehmer die Gelegenheit, die bis zu 20.000 Besucher fassende Halle auch mal hinter den Kulissen kennenzulernen.

Weiterlesen

Sinnersdorf feiert 40 Jahre Brunnen

Seit 40 Jahren steht der vom Sinnersdorfer Bildhauer Wolfgang Göddertz geschaffene Brunnen nun bereits vor der Horionschule. Mitinitiiert vom Pulheimer Ehrenbürger und CDU-Ehrenvorsitzenden Ulrich Hollmann, wurde das neue Sinnersdorfer Wahrzeichen am 20. Juni 1976 feierlich in Betrieb genommen.

Weiterlesen

Hochkreuz auf dem Alten Friedhof saniert

Auf Initiative von Ortsvorsteher Josef Klaes waren in den Haushaltsplan 2015 finanzielle Mittel für die Renovierung des steinernen Hochkreuzes auf dem Alten Friedhof eingestellt worden. Ende letzten Jahres sind die Arbeiten fertiggestellt worden. Seitdem erstrahlt das denkmalgeschützte Kreuz auf seinem alten Platz in neuem Glanz.