Kirche, Kunst, Begegnung und Jugend in Sinnersdorf


Die Sommerferien stehen in Sinnersdorf ganz im Zeichen von Kirche und Jugend. So wird in den ersten beiden Wochen der Ferien der Stelentisch vor dem evangelischen Gemeindezentrum zum Glockenturm ausgestaltet. Unter Leitung des Sinnersdorfer Künstlers Holger Hagedorn können Jugendliche ihre „kreativen Adern“ entdecken und sich an dem Klangkunstprojekt beteiligen.

In der katholischen Pfarrgemeinde werden in der letzten Woche der Ferien zahlreiche Jugendliche aus aller Welt erwartet. Hier stehen Begegnungen und Gespräche im Rahmen des Weltjugendtages im Mittelpunkt. Sinnersdorf beteiligt sich unter anderem mit Nacht-Cafés in der Horionschule an den Aktionen rund um das Großereignis.