© Flughafen Köln/Bonn

Teekanne-Werk und Flughafen Köln-Bonn


Kürzlich war eine Gruppe von Teegenießerinnen und Teegenießern auf Einladung der CDU Sinnersdorf Gast des Teekanne-Unternehmens in Düsseldorf. Nach einer einführenden Videopräsentation konnten die Produktionsstätten besichtigt werden. Eine gemütliche Runde bei Tee und Kuchen rundeten den Ausflug ab.

Als nächste Veranstaltung steht im Rahmen der Reihe „Info-Palette Umland“ die im letzten Jahr ausgefallene Nachtbesichtigung des Köln-Bonner Flughafens an, und zwar am Freitag, 23. November 2007. Treffpunkt ist um 21.00 Uhr vor Ort, Terminal 2.

Hier bitten wir um Verständnis, dass zunächst die Teilnehmerinnen und Teilnehmer berücksichtigt werden, die sich bereits im letzten Jahr angemeldet hatten. Es müssen Vor- und Nachname, Geburtsdatum und Personalausweisnummer angegeben werden. Es entsteht ein Kostenbeitrag von 10,00 €. Gehbehinderte Personen sowie Jugendliche unter 16 Jahren können leider nicht teilnehmen. Nähere Informationen gibt es bei Leonhard Römer unter Telefon 55421.