CDU besichtigte Glasrecycling-Anlage


Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Info-Palette Umland“ des CDU-Ortsverbandes Sinnersdorf besuchte kürzlich ein Dutzend interessierter Sinnersdorfer Bürgerinnen und Bürger die Glasrecycling-Anlage der Firma GRI in Dormagen-Nievenheim. In der größten Glasrecycling-Anlage Europas wird Leergut aus ganz Deutschland wieder aufbereitet.

Betriebsleiter Achim Schlossmacher erläuterte die einzelnen Recycling-Schritte, die in der Anlage hautnah besichtigt werden konnten. Wertvolle Tipps zum Umgang mit leeren Glasbehältnissen rundeten die sehr interessante und informative Veranstaltung ab. So erfuhren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer beispielsweise, dass Deckel durchaus auf den Gläsern verbleiben können. Eine Absauganlage zieht diese aus den Glasscherben heraus. Auch zur Sortierung von Glasflaschen in die Altglas-Container gab es wertvolle Hinweise: So gehört Weißglas in den Weißglas-Container, Braunglas in den Braunglas-Container, alle anderen Glassorten kommen in den Grünglas-Container.