Volles Haus und gute Stimmung beim Neujahrsfrühschoppen


Rund 60 Gäste waren am 25.01.2009 auf Einladung der CDU Sinnersdorf zum Politischen Neujahrsfrühschoppen ins Katholische Pfarrheim gekommen. Hier bestand Gelegenheit zum Gespräch und Gedankenaustausch mit den CDU-Rats- und Kreistagskandidaten Dr. Marc Saturra (Wahlkreis 1), Leonhard Römer (Wahlkreis 2), Siegbert Renner (Wahlkreis 3) und Karl-Heinz Grebe (Kreistag).

CDU-Bürgermeisterkandidat Frank Keppeler skizzierte in einer programmatischen Rede seine Vorstellungen zur zukünftigen Entwicklung der Stadt Pulheim. Die Einkaufssituation sowie die Betreuungsangebote für Kinder und Jugendliche stehen dabei ganz oben auf der Prioritätenliste. Auch der CDU-Bundestagsabgeordnete für den Rhein-Erft-Kreis, Willy Zylajew, ließ es sich nicht nehmen, an die Anwesenden ein Grußwort zum neuen Jahr aus Berliner Sicht zu richten.

Ebenso waren viele Vereinsvertreter der Einladung gefolgt, allen voran das diesjährige Sinnersdorfer Dreigestirn mit Prinz Udo I., Bauer Norbert und Jungfrau Florina. Das Trifolium, das in diesem Jahr erstmals von der KG Blau-Weiss gestellt wird, wurde von Prinzenführer und Ortsvorsteher Josef Klaes vorgestellt. Zu den weiteren Gästen gehörten u. a. Pulheims Ehrenbürger Ulrich Hollmann, die stellvertretende Bürgermeisterin Marlies Stroschein und der CDU-Partei- und Fraktionsvorsitzende Werner Theisen.