Ratskandidaten stadtweit gewählt


Nachdem die CDU-Ortsverbände ihre Ratskandidaten und Koppelleute für die Kommunalwahl bereits in den letzten Wochen und Monaten nominiert hatten, wurden sie jetzt in einer sehr gut besuchten Mitgliederversammlung des CDU-Stadtverbandes Pulheim auch offiziell gewählt.

Für Sinnersdorf treten wieder an: Marc Saturra in Wahlkreis 1, Leonhard Römer in Wahlkreis 2 und Siegbert Renner in Wahlkreis 3. Ihre Koppelkandidaten sind Dirk Lüpschen, Sebastian Nellesen und Therese Jäger. Damit steht ein Team aus erfahrenen und jungen Kandidaten zur Verfügung. Besonders stolz ist die CDU Sinnersdorf darauf, dass mit Siegbert Renner der Vorsitzende der Senioren-Union und mit Sebastian Nellesen ein Vorstandsmitglied der Jungen Union in der Sinnersdorfer Mannschaft vertreten sind.

Bürgermeisterkandidat Frank Keppeler nutzte die Gelegenheit, eine erste Zwischenbilanz seit seiner Nominierung im September des vergangenen Jahres zu ziehen. Über 160 Veranstaltungen und Termine habe er in dieser Zeit besucht und wahrgenommen und dabei viel Zuspruch erfahren. Jetzt gelte es, die Kontakte in persönlichen Gesprächen zu intensivieren und spezielle Zielgruppen anzusprechen.