Elisabeth Rehmann und Werner Theisen bedanken sich bei Werner Saturra für 30 Jahre CDU-Mitgliedschaft (Foto: CDU Pulheim)

Vorstandsneuwahlen und Mitgliederehrung


Auf der turnusgemäßen Mitgliederversammlung des CDU-Stadtverbandes Pulheim mit Vorstandsneuwahlen wurde Werner Theisen in seinem Amt als Vorsitzender mit großer Mehrheit bestätigt. Zu seinem neuen Stellvertreter wurde Sebastian Nellesen aus Sinnersdorf gewählt. Wolfgang Thelen aus Stommeln bleibt Schriftführer, Stephan Decker aus Geyen Kassierer. Sein neuer Stellvertreter ist Herrmann Schmitz aus Brauweiler.

Eine der ersten „Amtshandlungen“ des frisch gewählten Vorstandes bestand darin, in einer Feierstunde Anfang Juli langjährigen Mitgliedern für ihre Treue zur CDU zu danken: Aus Sinnersdorf wurden Karl Klütsch für 40-jährige sowie Margitta Nennewitz und Werner Saturra für jeweils 30-jährige Mitgliedschaft geehrt. Karl Klütsch hat früher mit seiner eigenen Druckmaschine im Keller die ersten Ausgaben der Sinnersdorfer Veröffentlichung „CDUaktiv“ gedruckt. Margitta Nennewitz war mit ihrer Mannschaft einst Handballweltmeisterin der Damen. Und Werner Saturra sorgt bis heute dafür, dass die 2.600 Exemplare von „CDUaktiv“ pro vierteljährlicher Auflage gezählt, sortiert und an die Austräger verteilt werden.

Auf den ebenfalls abgehaltenen Mitgliederversammlungen der Senioren-Union ist Siegbert Renner aus Sinnersdorf in seinem Amt als Vorsitzender der Pulheimer Vereinigung bestätigt und zusätzlich zum neuen Vorsitzenden der Senioren-Union des Rhein-Erft-Kreises gewählt worden.