Europaabgeordneter Axel Voss zu Besuch in Sinnersdorf


Auf Einladung des CDU-Stadtverbandes besuchte Axel Voss, Europaabgeordneter für die Region Mittelrhein, am 20. Juli die Stadt Pulheim zu seinem diesjährigen Abgeordnetentag. Die Begrüßung übernahm Bürgermeister Frank Keppeler gemeinsam mit dem CDU-Partei- und Fraktionsvorsitzenden Werner Theisen. Beide freuten sich über den europäischen Besuch und stimmten ihn auf einen abwechslungsreichen Tag in Pulheim ein.

Am Vormittag besuchte Voss das Geschwister-Scholl-Gymnasium, das unlängst mit dem Zertifikat „Europaschule in NRW“ ausgezeichnet wurde. Die Schüler hatten sich mehrere Wochen lang fächerübergreifend mit dem Thema Europa beschäftigt; in den Fächern Politik und Erdkunde wurden europäische Themen wie die Migrationspolitik, die innereuropäischen Grenzen und der EU-Beitritt der Türkei behandelt. Axel Voss beantwortete Fragen zum Aufbau der EU und zu seiner eigenen Stellung in dieser komplexen Organisation.

Gegen Mittag kehrte Voss samt Begleitung in die Sinnersdorfer Gastronomie ein, um danach gestärkt die Großgärtnerei Engels am Ortsrand von Sinnersdorf zu besuchen. Zu diesem Termin wurde Voss zusätzlich von Vertretern des CDU-Ortsverbandes begleitet. Die Gärtnerei Engels ist mit ca. 30 festangestellten Mitarbeitern sowie einer großen Zahl an Aushilfskräften in den Sommermonaten eine der größten Gärtnereien im gesamten Rheinland. Die Eigentümerfamilie Engels und die anwesenden Verbandsvertreter informierten die Besucher über die neuesten Techniken beim Blumen- und Pflanzenanbau. So wird u. a. die Energie für die Gewächshäuser umweltverträglich mit einer modernen Holzheizung erzeugt. Zum Abschluss konnten sich Voss und seine Begleiter über ein großzügiges Blumengeschenk freuen.

Anschließend stand ein Gespräch mit den örtlichen Bauernvertretern sowie deren Verbandsvertretung bei CDU-Ratsvertreter Stephan Decker in Geyen an. Aktuelle EU-Verordnungen wurden diskutiert und hinterfragt. Zudem wurden von der Landwirtschaftskammer konkrete bürokratische Hürden aufgezeigt. Axel Voss versprach, sich der Problematik anzunehmen.

Zum Abschluss eines gelungenen Tages in Pulheim wurde unter der Leitung des stellvertretenden CDU-Stadtverbandsvorsitzenden Sebastian Nellesen eine Informationsveranstaltung zum Thema „Kollateralschaden EU? – Meistert die Europäische Union die Krise?“ im Ratssaal durchgeführt. Vielfältige interessante Fragen zum Thema Euro und den damit zusammenhängenden Finanzhilfen für Griechenland wurden ausgiebig mit den Interessierten diskutiert. Axel Voss bezog klar Stellung und warb dafür, auch weiterhin das Projekt Europa zu unterstützen.