Der frischgebackene Ratsherr Sebastian Nellesen hat seine Arbeit aufgenommen

Rat verabschiedet Römer – Wechsel vollzogen


Wie in der letzten Ausgabe von CDUaktiv bereits angekündigt, hat Leonhard Römer sein Ratsmandat niedergelegt. In der Ratssitzung am 27. März würdigte Bürgermeister Frank Keppeler sein über 17 Jahre andauerndes Engagement im Rat sowie als Schiedsmann und in vielen Sinnersdorfer Vereinen.

In derselben Sitzung wurde sein Nachfolger Sebastian Nellesen aus Sinnersdorf vereidigt. Kaum im Amt, hat dieser bereits eine Reihe von Maßnahmen angestoßen:

  • Mehrere Anfragen zur Situation rund um das Regenrückhaltebecken wurden bearbeitet. Erstes Ergebnis: die Schlaglöcher auf der provisorischen Zufahrt zu den Vereinen am Randkanal wurden aufgefüllt.
  • Nach Hinweisen aus der Bürgerschaft wurde die Stadtverwaltung gebeten, am alten Friedhof Fahrradständer aufzustellen. Diese sicherte zu, am Eingang Görreshofstraße ebensolche zu installieren.
  • Außerdem wurde der Zustand der Spielplätze im Wahlkreis 2 begutachtet. Alle Spielplätze sind in gutem Zustand; kleinere Mängel sind der Stadtverwaltung bekannt und werden in Kürze behoben.

Weitere Informationen: www.sebastian-nellesen.de