Leo Römer verstorben


Am 19. Juli 2015 ist Leo Römer im Alter von 76 Jahren verstorben.

Leo Römer war über 40 Jahre Mitglied der CDU. Von 2000 bis 2008 war er Vorsitzender des CDU-Ortsverbandes Sinnersdorf.

Er gehörte von 1979 bis 1984 sowie von 1999 bis 2012 dem Rat der Stadt Pulheim an. Dazwischen war er Sachkundiger Bürger und hat sich in dieser Funktion insbesondere um den Sport gekümmert. Darüber hinaus war er über 25 Jahre lang Schiedsmann für den Bezirk Pulheim und Sinnersdorf und hat sich im VfR Sinnersdorf und in der IG Sinnersdorfer Ortsvereine engagiert.

Leo Römer hat sich immer in den Dienst der Sache gestellt. Wenn er gebraucht wurde, war er zur Stelle.

Die CDU Sinnersdorf wird sein Andenken bewahren. Sie hat mit Leo Römer einen ihrer aufrichtigsten, treuesten und verlässlichsten Mitstreiter und Weggefährten verloren.