© Joachim Müllerchen / Wikipedia (Lizenz: CC-BY-SA 3.0)

Postagentur ab Oktober wieder am Dorfplatz


Die Postagentur kehrt an ihren alten Standort in der Sinnersdorfer Ortsmitte zurück: am 01. Oktober 2008 eröffnet die neue Filiale im Kiosk von Aydin Zeyrek am Dorfplatz. Damit ist der nahtlose Übergang vom alten Betreiber gewährleistet, dessen Filiale „Am Zehnthof“ zum 30. September schließt.

Ortsvorsteher Josef Klaes war bereits im Mai dieses Jahres informiert worden, dass der laufende Vertrag des bisherigen Betreibers mit der Deutschen Post AG nicht verlängert werden würde. Er hatte sich daraufhin an Pulheims Bürgermeister Dr. Karl August Morisse und NRW-Ministerpräsident Dr. Jürgen Rüttgers gewandt und um Vermittlung gebeten. Die Deutsche Post AG reagierte umgehend und teilte mit, dass „die postalische Versorgung der Bevölkerung ... weiter im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben in vollem Umfang gewährleistet“ bleibe. Sie versicherte, dass schnellstmöglich eine neue Partner-Filiale eingerichtet werden würde.

Dr. Rüttgers zeigte sich erfreut, dass dieses Vorhaben umgesetzt werden konnte: „Die Entscheidung der Post ist ein wichtiges Signal für die Menschen in Sinnersdorf. Die Bürgerinnen und Bürger vor Ort können den vielfältigen Service der Post AG weiterhin nutzen, ohne größere Wege zurücklegen zu müssen. Die Post ist weiterhin aufgefordert, eine flächendeckende, bürgernahe Versorgung sicherzustellen.“

Die CDU Sinnersdorf wird sich wie bisher dafür einsetzen, dass die Postdienste im jetzigen Umfang dauerhaft in Sinnersdorf erhalten bleiben.