Kanalsanierung – durchgeführte Maßnahmen


In der Sitzung des Tiefbau- und Verkehrsausschusses am 22.06.2011 hat die Verwaltung über weitere Maßnahmen für einen besseren Schutz vor Überflutungen im Kanalnetz in verschiedenen Straßen in Sinnersdorf informiert:

  • So sind im Küferweg zwei Straßeneinläufe installiert worden, um den Oberflächenabfluss schneller in die Kanalisation ableiten zu können; ferner ist dort der Bau einer Versickerungsmulde als Notentlastung bei Überlastungen geplant.
  • In der Kesselsgasse sind vier leistungsfähigere Sinkkästen eingebaut worden, ein weiterer Straßeneinlauf ist noch vorgesehen.
  • In der Wupperstraße wurden an einem Kontrollschacht, aus dem bei dem Starregenereignis am 03.07.2010 Wasser ausgetreten war, ein wasserdichter Deckel sowie eine Rückstausicherung angebracht.
  • Im Parkweg sind die Kanäle gespült und auf ihren baulichen Zustand untersucht worden; weiterhin ist im Regenwasserkanal auf städtischer Seite eine Rückstausicherung installiert worden.

Daneben laufen die Planungen und Vorbereitungen für die Erweiterung des Regenrückhaltebeckens Ecke Stommelner Straße / Wupperstraße weiter.