Regenrückhaltebecken Ecke Stommelner Straße / Wupperstraße

Rodung und Pflanzung von Bäumen


Im Rahmen der Arbeiten für die Erweiterung des Regenrückhaltebeckens Ecke Stommelner Straße / Wupperstraße müssen und dürfen nun mehrere dort stehende Bäume gerodet werden. Das teilte die Verwaltung in der Sitzung des Umwelt- und Planungsausschusses am 12.10.2011 mit.

Wie die CDU Sinnersdorf bereits in ihrer CDUaktiv-Ausgabe von Juni 2011 berichtet hatte, mussten vorher entsprechende Genehmigungen bei der Unteren Landschaftsbehörde eingeholt werden. Bei den zwischenzeitlich durchgeführten Kartierungen waren weder Amphibienpopulationen noch Nisthöhlen von Vögeln gefunden worden.

Unabhängig von diesen Maßnahmen sind an anderer Stelle neue Bäume gepflanzt worden: Die Lokale Agenda 21 hat ihr Festtagsbaumprojekt fortgesetzt und am 12.11.2011 auf der Wiese zwischen dem Kreisel am Ortsausgang Sinnersdorf Richtung Stommeln und dem Biotop weitere heimische Obstbäume gepflanzt. Die aus einem bestimmten festlichen Anlass gespendeten Bäume werden mittlerweile schon traditionell einmal jährlich in einer gemeinsamen Aktion der Lokalen Agenda und der Spender eingepflanzt. Auf diese Weise wird die dort entstehende Streuobstwiese von Jahr zu Jahr größer.