KiTa Kesselsgasse erhält zweiten Flucht- und Rettungsweg


Der Rat hat in seiner Sitzung am 2. Mai 2006 beschlossen, dass die Kindertagesstätte Kesselsgasse einen zweiten Flucht- und Rettungsweg erhält, und zwar in Form einer außen liegenden Feuertreppe.

Bei einer Begehung war im letzten Jahr festgestellt worden, dass die Nutzung eines Mehrzweckraumes im zweiten Obergeschoss nicht den brandschutztechnischen Bestimmungen entspricht. Da der Raum auch in Zukunft als Ruhe- und Veranstaltungsraum benötigt wird, ist der Rat dem Vorschlag der Verwaltung gefolgt und hat für die Errichtung des zweiten Flucht- und Rettungsweges einen Betrag in Höhe von 130.000,00 Euro bereitgestellt.