Vortrag: Moderne Pädagogik – Jahrgangsübergreifendes Lernen


Die Veränderung des Verständnisses von Bildung fordert von allen, Eltern, Lehrerinnen und Lehrern, aber auch Politikerinnen und Politikern, die den Rahmen der Bildungslandschaft setzen müssen, Neuorientierung und Veränderung der Perspektive.

Wir freuen uns, dass wir mit Maria Rach eine der Verfechterinnen des Jahrgangsübergreifenden Lernens in der Pulheimer Schullandschaft gewinnen konnten für eine Informationsveranstaltung

am Montag, 3. September 2007, um 20:00 Uhr
im Ratssaal, Rathaus Pulheim, Alte Kölner Straße 26.

Inhalt des Abends wird sein darzustellen, wie sich „nachhaltiges Lernen“ organisieren lässt. Eine Form ist das Jahrgangsübergreifende Lernen (JÜL).

Fragen nach Lernverständnis, nach Unterrichtsorganisation und Gestaltung der „Lernlandschaft“ für die Kinder, nach Leistungsbewertung und Nachhaltigkeit sollen Themen des Abends sein. Dabei soll JÜL nicht in Konkurrenz zum Jahrgangsgleichen Arbeiten gesetzt werden, sondern als ein möglicher Weg dargestellt werden, Kindern den Weg ins lebenslängliche Lernen zu ebnen.

Frau Rach wird von ihren Erfahrungen in diesem Bereich berichten und zum Gespräch zur Verfügung stehen.

Die CDU Sinnersdorf und der Stadtverband Pulheim laden herzlich zu dieser Veranstaltung ein. Über Ihr Kommen würden wir uns sehr freuen.