Umgestaltung der Ortsmitte

Mit der Realisierung der geplanten Westumgehung L183n wird Sinnersdorf vom Hauptdurchgangsverkehr entlastet werden. Diese Verkehrsreduktion ermöglicht eine umfassende Umgestaltung der Ortsmitte, bei der die vorhandenen Verkehrsflächen auf ein gesundes Maß zurückgebaut und im gleichen Zuge gestalterische Defizite ausgeglichen werden können.

Weiterlesen

Westumgehung L 183n

Am 8. Mai 2018 starteten die Bauarbeiten für die seit vielen Jahren geplante Umgehungsstraße L 183n um Sinnersdorf. Bis zum Herbst – so die Planung des Landesbetriebs Straßen.NRW – soll das 1,1 km lange neue Straßenstück fertiggestellt werden. Die Straße wird zwischen den zwei Kreisverkehren verlaufen, die bereits 2017 errichtet worden waren. Damit findet ein Projekt seinen Abschluss, auf das die Sinnersdorfer Bevölkerung bereits seit Jahrzehnten sehnlichst wartet.

Weiterlesen