Westumgehung: Langjährige Forderung der CDU Sinnersdorf wird endlich umgesetzt

Laut Mitteilung von Straßen.NRW wird am 26. April mit dem Bau der seit vielen Jahren von der CDU geforderten Westumgehung Sinnersdorf begonnen. Zuerst wird auf dem Feld an der Stommelner Straße ein weiterer Kreisverkehr gebaut, an den die vorhandene L 93 angeschlossen wird. Während dieser Zeit wird die Stommelner Straße hinter dem Sportgelände in Richtung Stommeln bzw. Sinnersdorf für den Verkehr gesperrt.

Weiterlesen

Stadt fördert sozialen Wohnungsbau

Die Stadt Pulheim möchte in den kommenden Jahren nicht nur mit Blick auf die Flüchtlingskrise verstärkt sozialen Wohnungsbau fördern. Dazu sind nun erste Schritte eingeleitet worden: Der Liegenschaftsausschuss und der Planungsausschuss haben in ihren Sitzungen im März u. a. beschlossen, dass in Sinnersdorf in der Siegstraße und in der Christophstraße bestimmte Grundstücksflächen für den sozialen Wohnungsbau zur Verfügung gestellt werden sollen.

Weiterlesen

CDU Sinnersdorf unterstützt das Dreigestirn

Nach vielen Jahren hat Sinnersdorf in dieser Session wieder ein Dreigestirn! Aus diesem Anlass hat sich die CDU Sinnersdorf ein besonderes Geschenk überlegt, mit dem sie Prinz Dirk I., Bauer Josef und Jungfrau Angelina unterstützen kann: Im Rahmen des Dreigestirnsempfangs, zu dem die KG Pennebröder eingeladen hatte, ließen sich die Ratsherren Sebastian Nellesen und Dr. Marc Saturra sowie CDU-Ortsverbandsvorsitzender Dirk Lüpschen auf einer großen Waage aufwiegen - und für jedes Kilo gab’s einen Euro.

Weiterlesen

Westumgehung – CDU erfragt aktuellen Sachstand

– UPDATE –
Die CDU-Landtagsabgeordnete für den Rhein-Erft-Kreis, Rita Klöpper, hat sich auf Bitten der CDU Sinnersdorf erneut an Landesbauminister Groschek gewandt und nach dem aktuellen Sachstand beim Thema Westumgehung Sinnersdorf nachgefragt (Kleine Anfrage 5398, LT-Drs. 16/13630). Schon seit Jahren besteht der Eindruck, dass die rot-grüne Landesregierung den Bau nicht zügig umsetzen will.

Weiterlesen

Doppelhaushaltsplan 2017/2018 vorgestellt

In der Ratssitzung am 08.11.2016 hat die Verwaltung dem Rat den Entwurf für den Doppelhaushalt 2017/2018 vorgelegt. Auf der einen Seite sieht er zum Ausgleich des Defizits für die Bürgerinnen und Bürger bei der Grundsteuer und für die Gewerbetreibenden bei der Gewerbesteuer die Erhöhung der aktuellen Sätze vor, und zwar auf ein Maß, das immer noch unter dem Durchschnitt der jeweiligen Steuersätze im Rhein-Erft-Kreis liegt.

Weiterlesen

Besuch im Gewächshauspark

Anfang Oktober führte der CDU-Ortsverband Sinnersdorf eine weitere Tour seiner Reihe Info-Palette Umland durch. Mit knapp 20 Personen führte diese in den Gewächshauspark nach Grevenbroich-Neurath. Dort produziert der Gartenbaubetrieb der „Neurather Gärtner“, eines Zusammenschlusses von vier Gärtnern aus der Region, auf 16 Hektar Glasfläche rund 7.500 Tonnen Tomaten im Jahr.

Weiterlesen

Ein Jahr nach der Bürgermeisterwahl – Eine erste Bilanz

Ein Jahr ist es her, dass Bürgermeister Frank Keppeler im ersten Wahlgang in seinem Amt bestätigt worden ist. Und seine Bilanz kann sich bereits sehen lassen: Das neue Hallenbad in Stommeln konnte im Januar in Betrieb genommen werden. Die Arbeiten am ehemaligen Kaufring-Gebäude zum Umbau des Komplexes in ein modernes Wohn- und Geschäftshaus haben im Frühjahr begonnen, und im Sommer konnte beim Bau des Möbelhauses Segmüller Richtfest gefeiert werden.

Weiterlesen