Bauen, Straßen und Verkehr

Baubeginn an Kirchenvorplatz vielleicht noch in diesem Jahr

Stadtplaner Prof. Degen hatte Ende letzten Jahres seine Vorschläge zur Umgestaltung des Kirchenvorplatzes als ersten Schritt zur Neugestaltung der gesamten Sinnersdorfer Ortsmitte vorgestellt. Auf deren Grundlage hatte der Umwelt- und Planungsausschuss die Verwaltung mit der Vorbereitung der Umsetzung der entsprechenden Maßnahmen beauftragt.

Weiterlesen

Vorbereitungen zur Umgestaltung des Kirchenvorplatzes laufen

Nach Auskunft des Sinnersdorfer Ortsvorstehers Josef Klaes zeigt sich die katholische Kirchengemeinde St. Hubertus von der Konzeption des Stadtplaners Prof. Degen begeistert, den Kirchenvorplatz als Teil der Sinnersdorfer Ortsmitte umzugestalten. Im November letzten Jahres war die Stadtverwaltung vom Umwelt- und Planungsausschuss beauftragt worden, die ersten Schritte zur Umsetzung der Pläne einzuleiten.

Weiterlesen

Ausbesserung der Friedhofswege ja, Änderung der Ampelschaltung nein

Zu den Anträgen von CDU-Ratsherr Marc Saturra zur Ausbesserung der Friedhofswege und zur Änderung der Ampelschaltung gibt es Neuigkeiten. Der Bauhof hat die Friedhofswege fast flächendeckend mit einer neuen dünnen Kiesschicht versehen. Damit sind nicht nur die groben Löcher ausgebessert worden, sondern die Wege sind insgesamt wieder besser begehbar.

Weiterlesen

Rad- und Gehweg entlang der Sport- und Festhalle ist fertig

Der neu ausgebaute Rad- und Gehweg zwischen Stommelner Straße und Görreshofstraße ist fertig. Auf Antrag der CDU Sinnersdorf waren dafür Mittel im Haushalt bereitgestellt worden. Der Weg wird u. a. als innerörtliche Abkürzung für den Schulweg von und nach Pulheim und als fußläufige Verbindung zur Sport- und Festhalle genutzt und ist Bestandteil der „Regio-Grün“-Fahrradroute zwischen Mediapark und Kloster Knechtsteden.