Die Baumbeete werden im Frühjahr neu bepflanzt

Neupflanzungen in Baumbeeten im Frühjahr


Verschiedene Bürgerinnen und Bürger hatten Ratsvertreterin Anita Schüler und Ortsverbandsvorsitzenden Dirk Lüpschen darauf angesprochen, dass in verschiedenen Straßen Bäume aus den Straßenbeeten gefällt worden waren. Nachfragen der beiden bei der Verwaltung haben folgendes ergeben:

Sowohl in der Rurstraße als auch im Mutzenrather Weg wurden Bäume aus Verkehrssicherheitsgründen gefällt.

Da die dortigen Baumbeete extrem klein waren und neuen Bäumen keine vernünftigen Standortbedingungen geboten hätten, wurden die Beete über den letzten Sommer vergrößert. Als Übergang bis zur jetzt im Frühjahr anstehenden Baumpflanzung wurden die Flächen mit heimischem Blühwiesensaatgut eingesät, um die Insektenwelt zu fördern. Insbesondere im Winter ist es wichtig, die Pflanzen nicht zu beseitigen, da viele Insekten in den Pflanzen überwintern. Insofern können naturnahe Fläche, wenn sie Funktionen für die Tierwelt erfüllen sollen, nicht immer gepflegt aussehen.

Nun ist für das gesamte Stadtgebiet geplant, die neuen Bäume in der aktuellen Pflanzperiode ab März zu pflanzen. Das schließt auch Neupflanzungen in den Baumbeeten in der Rurstraße und im Mutzenrather Weg ein.