Kultur und Gesellschaft

Sinnersdorf feiert 40 Jahre Brunnen

Seit 40 Jahren steht der vom Sinnersdorfer Bildhauer Wolfgang Göddertz geschaffene Brunnen nun bereits vor der Horionschule. Mitinitiiert vom Pulheimer Ehrenbürger und CDU-Ehrenvorsitzenden Ulrich Hollmann, wurde das neue Sinnersdorfer Wahrzeichen am 20. Juni 1976 feierlich in Betrieb genommen.

Weiterlesen

Hochkreuz auf dem Alten Friedhof saniert

Auf Initiative von Ortsvorsteher Josef Klaes waren in den Haushaltsplan 2015 finanzielle Mittel für die Renovierung des steinernen Hochkreuzes auf dem Alten Friedhof eingestellt worden. Ende letzten Jahres sind die Arbeiten fertiggestellt worden. Seitdem erstrahlt das denkmalgeschützte Kreuz auf seinem alten Platz in neuem Glanz.

Engagierte Ehrenamtler gewürdigt

Traditionell würdigt die Stadt Pulheim einmal jährlich das Engagement von ehrenamtlich Tätigen im Rahmen eines Festaktes. So hatte Bürgermeister Frank Keppeler am 05.11.2014 in den Dr.-Hans-Köster-Saal geladen, um Aktive aus Vereinen und anderen Organisationen mit einem Dankeschön zu ehren.

Weiterlesen

Sternenkinderdenkmal eingeweiht

Am 01.11.2014 ist das Sternenkinderdenkmal auf dem neuen Friedhof eingeweiht worden. Die Katholische Frauengemeinschaft Sinnersdorf um ihre Vorsitzende Doris Schunk hatte das Projekt angestoßen, die notwendigen Finanzmittel durch Spendenaktionen zusammengetragen und den Kölner Steinbildhauer Martin Schwieren mit der Schaffung der Gedenksäule beauftragt.

Weiterlesen